weather-image
×

Tarifstreit beendet - BHW bis 2016 gesichert

veröffentlicht am 09.12.2011 um 13:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (TT). Der Tarifstreit bei BHW ist beendet. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich auf Eckpunkte zur Zukunft von BHW geeinigt. Darin enthalten sind eine Standortgarantie für BHW Hameln bis Ende 2016 und eine Beschäftigungsgarantie bis Ende 2014.

Die Deutsche Bank als Eigentümer wird das Kreditcenter unter dem Namen „BHW-Kreditservice GmbH“ am Standort Hameln führen. Die bisherigen Mitarbeiter von BHW und Postbank, die in die neue Hamelner Kreditgesellschaft umsiedeln, behalten ihre 39-Stunden-Woche, ihre 30 Tage Urlaub sowie ihre bisherigen Gehälter inklusive Weihnachtsgeld. Nachgeben mussten die Gewerkschaften bei den Jahrestantiemen und dem Urlaubsgeld: Beides entfällt in Zukunft, wird aber im kommenden Jahr einmalig mit einem 5-Monatsgehalt abgefunden.

Die Gewerkschaften Verdi und Komba bezeichnen das Gesamtergebnis nach fünf Tagen und Nächten Verhandlung gegenüber Dewezet-Online als „akzeptablen Kompromiss“. Timo Heider von Verdi: „Wir haben für den Standort Hameln ein sehr respektables Ergebnis hinbekommen.“ Und Komba-Landeschef Peter Specke ergänzt: „Das Ganze ist eine Stärkung der Marke BHW und Hamelns.“ Für die Postbank, der in den Tarifverhandlungen die Deutsche Bank „beratewnd“ zur Seite stand, erklärte der Personalvorstand und Arbeitsdirektor Ralf Stemmer: „Für die Postbank ist die Basis geschaffen, ihre Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern und Arbeitsplätze langfristig in Deutschland zu sichern."

Lesen Sie alle Einzelheiten zur Tarifeinigung in der Printausgabe der Samstag-Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige