weather-image
16°

Im Bürgergarten landet alles in einer Tonne / Stadt vertröstet auf „Konzept“ für 2020

„Tag der Umwelt“ ohne Mülltrennung

HAMELN. Das Programm der Umwelttage Weserbergland bietet so einiges: Ab dem 4. September geht es wieder um Energie, um den Wald, ums Klima, um Biodiversität, auch um das müllvermeidende „Cradle to Cradle“-Prinzip. Das Finale, der „Tag der Umwelt“ im Bürgergarten, bleibt jedoch erneut unter dem alltäglichen Ökostandard: Mülltrennung findet hier nicht statt.

veröffentlicht am 23.08.2019 um 19:30 Uhr

Gegen Abfall im Meer demonstrierte Greenpeace im vergangenen Jahr beim „Tag der Umwelt“ an diesem Stand im Bürgergarten. Die Müllentsorgung vor Ort blieb dann jedoch auch hinter den Möglichkeiten zurück: Getrennt wurde nichts. Foto: Archiv(eaw
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt