weather-image
13°

Kaum noch Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden / Kurzentschlossene müssen ins Umland ausweichen

Tag der Niedersachsen füllt Hamelns Hotels

Hameln (ris). Nur noch 60 Tage bis zum 29. „Tag der Niedersachsen“. Vom 19. bis 21. Juni ist Hameln zum zweiten Mal Ausrichterstadt für das Landesfest und schon lange sind die meisten Hotels der Rattenfängerstadt so gut wie ausgebucht. Laut Aussage von Frank Lücke vom Organisationsbüro zum Tag der Niedersachsen finden lediglich Individualbesucher noch hier oder da eine Unterkunft. „Größere Gruppen, die drei oder vier Zimmer in einem Haus buchen möchten, haben überhaupt keine Chance mehr, etwas zu bekommen“, sagt Lücke.

veröffentlicht am 19.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 02:21 Uhr

270_008_4092284_hm201_2004.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Internet zeigt nur noch 15 Angebote

Wer sich im Internet unter www.hameln.de auf die Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit macht, findet zur Zeit noch ganze 15 Angebote. Hierbei handelt es sich allerdings um kleinere Häuser, die auch nicht zentral in der Innenstadt liegen. Die kürzeste Entfernung sind Rohrsen, Klein Berkel, Tündern und Fischbeck, gefolgt von Emmerthal, Aerzen-Multhöpen und Hessisch Oldendorf. Um eine größere Auswahl, größere Häuser oder Hotels zu finden, muss man schon einige Kilometer außerhalb Hamelns suchen, wie beispielsweise in Bad Pyrmont. Dort gibt es noch einige Hotels oder Pensionen, die zum gewünschten Zeitpunkt über mehrere freie Zimmer verfügen.

„Die große Buchungsnachfrage beläuft sich aber nur auf die zwei Haupttage. An dem Donnerstag davor und Montag danach sieht die Lage schon wieder völlig anders aus“, berichtet Gabriele Güse. Sie bestätigt für die Häuser Hotel zur Börse, Hotel Stadt Hameln und Hotel zur Post die Aussage Lückes: „Hier und da sind noch vereinzelt Zimmer zu bekommen.“

Die Auskunft der anderen größeren Hotels in Hameln ist übereinstimmend: „Bereits Ende letzten Jahres liefen die Nachfragen und Buchungen gut an und seit Anfang dieses Jahres ist nichts mehr zu bekommen.“

Kurzentschlossene werden die Übernachtungsangebote weiter außerhalb Hamelns in Kauf nehmen müssen. Unter den rund 300 000 erhofften Besuchern zum Tag der Niedersachsen werden allerdings auch zahlreiche Tagesgäste erwartet.

Nahezu ausgebucht sind die Hamelner Hotels zum Tag der Niedersachsen. Nur noch wenige Zimmer stehen zur Verfügung – Gruppen haben keine Chance mehr auf eine Unterkunft in der Rattenfängerstadt.

Foto: ris



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt