weather-image
10°
×

Feier im Ostharz

Tag der Einheit: Hameln und Quedlinburg gedenken gemeinsam

Die Verbindung zwischen Hameln und Quedlinburg besteht seit 30 Jahren. Zum Tag der Einheit wurde das in Hamelns Partnerstadt gefeiert. Oberbürgermeister Claudio Griese war dazu in den Ostharz gereist.

veröffentlicht am 05.10.2020 um 17:58 Uhr
aktualisiert am 05.10.2020 um 18:50 Uhr

„Die Marktkirche in Quedlinburg war der passende Rahmen für die Festsitzung des Stadtrates“, resümiert Griese. In dieser Kirche fand vor 31 Jahren eine friedliche Revolution statt. Aufbauarbeit müsse in Quedlinburg mittlerweile nicht mehr geleistet werden. „Die Altstadt und die denkmalgeschützten Gebäude machen Quedlinburg aus. Ich denke, auch in Zukunft können Hameln und Quedlinburg von der gegenseitigen Erfahrung profitieren.“

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt