weather-image
×

Überfälle auf Lotto-Annahmestellen in Hameln

Täter droht mit einer Axt

veröffentlicht am 13.04.2014 um 20:08 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (fh). Ein Unbekannter hat am Samstagmorgen um 10 Uhr eine Lotto-Annahmestelle an der Pfälzer Straße mit einer Axt überfallen. Der Unbekannte bedrohte die 53 Jahre alte Mitarbeiterin mit dem Werkzeug und forderte Bargeld und Waren, teilte die Polizei mit. Die Beute – unter anderem ein vierstelliger Geldbetrag – verstaute der Täter in einer Sporttasche und flüchtete in Richtung Hefehof. Die Fahndung in der Umgebung blieb erfolglos.
  Bereits am frühen Freitagabend gegen 17.50 Uhr war eine Lotto-Annahmestelle am Breiten Weg Ziel eines Überfalls. Der Täter war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er bedrohte die 38-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte von ihr, die Tageseinnahme herauszugeben. Als ein Kunde aus dem angrenzenden Stehcafé hinzukam, flüchtete der Täter jedoch ohne Beute in Richtung Adolfstraße.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt