weather-image
×

Täglich "Gutes tun" - seit 70 Jahren

veröffentlicht am 21.01.2010 um 18:21 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Hameln (hx). „Wenn du am Morgen aufstehst, denke daran, was du anderen Menschen Gutes tun kannst.“ Diese Maxime von Julius Tönebön führte vor genau 70 Jahren, am 19. Januar 1940, zur Gründung der Julius-Tönebön-Stiftung. Ein zeitloser Grundsatz: „Würden alle Menschen das Motto des Gründers beherzigen, wäre es um unsere Welt besser bestellt“, stellte Cornelia Rundt, Vorstand des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen, in ihrer Festrede zum 70-jährigen Bestehen vor rund 160 Gästen fest.
  Der Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, Dieter Joschko, und der Stiftungsvorstand Herbert Schneider nahmen die Gäste mit auf eine Zeitreise durch die vergangenen 70 Jahre. Aus den einst zehn Mitarbeitern und 65 Plätzen ist ein Unternehmen geworden, das mit 217 Mitarbeitern 600 Menschen betreut. Und nicht nur Heimplätze sondern auch ambulante Pflege, betreutes Wohnen und die Lieferung von Mahlzeiten – auf echtem Porzellan – nach Hause gehören heute zum Angebot der Stiftung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt