weather-image
Trainingsplatz offiziell eingeweiht / Anlage kostet 90 000 Euro

SV-Sportler haben neue Heimat

Hastenbeck (gro). „Man muss geduldig sein im Leben und einen langen Atem haben“, so der Vorsitzende des SV-Hastenbeck, Karl-Heinz Biermann, in seiner Rede anlässlich der Übergabe des neuen Sport- und Trainingsplatzes am Reuteranger. 20 Jahre hatten sich Mitglieder und Sportler des Vereins für einen geeigneten Trainingsplatzes eingesetzt. Insgesamt wurden 90 000 Euro investiert. Die Hälfte trug die Stadt Hameln, 18000 Euro der Kreis- und Landessportbund, 9000 der Landkreis sowie 18000 Euro der SV Hastenbeck.

veröffentlicht am 18.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 11.11.2016 um 03:41 Uhr

270_008_4187130_hm106_1910.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Lobend hob Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann die Hartnäckigkeit der Beteiligten hervor, dieses Ziel zu erreichen. Und Ortsbürgermeister Walter Kinast lobte den Vorsitzenden. Biermann habe mit seiner Planung Vorbildliches geleistet.

In ein besonders Licht rückte Biermann Udo Gronwald. „Gronwald hat inzwischen allein 800 Stunden Eigenleistung für den Verein erbracht.“ Über solche Mitarbeiter könne sich jeder Verein glücklich schätzen. Gronwold hatte sich vor zwei Jahren mit ehrenamtlichen Tätigkeiten in den Verein eingebracht. „Mit einem 1-Euro-Job habe ich hier angefangen und blieb, weil es mir Spaß macht“ – später auch ohne Bezahlung. Vom ersten bis zum letzten Spatenstich war er dabei, hat sich beim Tiefbau, der Pflasterung und der Begrünung eingesetzt. Jetzt, wo alles fertig ist, bedeute das aber noch lange nicht das Ende für ihn. „Rasen mähen und andere Arbeiten bleiben sicherlich für mich. Mir gefällt es im Verein, er ist ein wichtiger Teil meines Lebens.

Vor dem ersten offiziellen Training der Nachwuchsspielerinnen des SV Hastenbeck: Udo Gronwold prüft den festen Halt des Tornetzes.

Foto: gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt