weather-image
22°
×

Super-Leitstelle in Hameln endgültig gestorben

veröffentlicht am 01.10.2012 um 16:22 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:33 Uhr

Hameln (ube). Die Entscheidung ist gefallen: Hameln wird nicht Standort einer Super-Leitstelle. In der Polizeidirektion Göttingen soll es in Zukunft zwei Kooperative Regionalleitstellen geben - mit Einführung des Digitalfunks (voraussichtlich schon im Sommer 2013) werden von Hameln aus nicht nur alle Polizeieinsätze in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden, sondern auch die in Schaumburg und Nienburg geleitet.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden dann von der Leitstelle in Göttingen (wann sie in Betrieb gehen wird, steht noch nicht fest) alle polizeilichen Einsätze in den Landkreisen Göttingen, Northeim, Osterrode und Hildesheim geleitet. Entsprechende Informationen der Dewezet bestätigte gestern Innenminister Uwe Schünemann (CDU).

Alle Details zum Thema Leitstelle lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt