weather-image
19°

Kritik an alternativem Streckenverlauf

Suedlink kommt Hameln sehr nah

veröffentlicht am 15.10.2014 um 16:52 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Die Alternative zur Streckenführung durch den Osterwald: die Trasse bei Rohrsen, Affrede und Hastenbeck.

Hameln (sak). Über 100 alternative Trassenkorridor-Vorschläge hat es laut Tennet aus der Bevölkerung gegeben. Die Vorschläge zeigen ganz unterschiedliche Verläufe durch das Weserbergland. Eine Alternativtrasse kommt den Hamelner Ortschaften dabei besonders nah.Diese Alternative sieht folgenden Verlauf vor: aus Richtung Bad Nenndorf kommend, läuft sie am Süntel entlang nach Hachmühlen, weiter nach Rohrsen, an Afferde und Hastenbeck vorbei und anschließend nach Emmerthal. Die Belastungen wollen Ortsvorsteher und Fraktionen so nicht hinnehmen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt