weather-image
Turnusmäßige Arbeiten am Kastanienwall

Stürmische Baumpflege: Grünpfleger trotzen Böen

HAMELN. „Wat mutt, dat mutt.“ Diese Redensart scheint auch auf die Baumpflegemaßnahmen zuzutreffen, die Mitarbeiter der städtischen Betriebe am Dienstag am Kastanienwall durchführten. Bei stürmischem Wind kletterten Arbeiter auf die wackelnde Arbeitsbühne eines Hubsteigers und beschnitten Äste.

veröffentlicht am 08.01.2019 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 08.01.2019 um 20:30 Uhr

Am Kastanienwall wurden Äste aus Bäumen geschnitten. Foto: fn
Frank Neitz

Autor

Frank Neitz Reporter / Fotograf zur Autorenseite

Sicherlich vorbeugende Arbeiten, durch die verhindert werden sollte, dass der kräftige Wind Äste herunterfegen konnte, mögen sich Passanten gedacht haben. Doch weit gefehlt. „Die Baumpflege hat nichts mit dem Sturm zu tun“, hieß es auf Anfrage aus dem Rathaus. Die Arbeiten seien turnusmäßig durchgeführt worden, sagte eine Sprecherin. „Kurz vor Weihnachten gab es eine Kontrolle und nun wurden die Arbeiten ausgeführt. Eine ‚Sturmfest-Kontrolle‘ hat es letztes Jahr im Sommer gegeben“, teilte die Pressesprecherin mit.

Im vergangenen Jahr machte die große Hitze den Bäumen – nicht nur denen am Kastanienwall – stark zu schaffen. Die Bäume litten unter Wassermangel. Hitzestress führte dazu, dass Kastanien Kronenteile abstießen, die auf die Fahrbahn fielen. Auch Autos wurden von herunterfallenden Ästen beschädigt. Mitarbeiter des Betriebshofes überprüften daraufhin im August die Bäume auf ihre Bruchsicherheit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt