weather-image
33°

Thilo Meyer folgt auf Claudio Griese in CDU-Fraktion

Stühlerücken im Hamelner Rat

Hameln. Ratssitzungen sind für Hamelns neuen Rathauschef Claudio Griese eigentlich nichts Neues, doch die heutige Zusammenkunft wird eine ganz besondere für den CDU-Politiker aus Tündern: Der ehemalige Sprecher der schwarz-grünen Mehrheitsgruppe wird als Oberbürgermeister vereidigt und hält seine Antrittsrede. Seine Amtsübernahme zieht zudem eine Reihe an Umbesetzungen in Ausschüssen und Aufsichtsgremien mit sich.

veröffentlicht am 19.11.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7576038_hm103_Dana_1911.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Als neuen CDU-Fraktionschef wird der Rat Thomas Meyer-Hermann bestätigen müssen. Der Halvestorfer soll Griese auch als Sprecher der schwarz-grünen Mehrheitsgruppe folgen. Griese verliert zwar sein politisches Ratsmandat, behält aber als Oberbürgermeister Sitz und Stimme. Für den Christdemokraten rückt Thilo Meyer nach. Der 51-jährige Bankkaufmann ist Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Tündern. Er wird Grieses Platz im Finanzausschuss und im Arbeitskreis Haushaltskonsolidierung einnahmen, aber auch im Ausschuss für Familie und Kultur vertreten sein. Dafür scheidet Walter Klemme (CDU) aus diesem Gremium aus.

Doch damit ist das Stühlerücken im Rat noch nicht beendet. Meyer-Hermann soll nach dem Willen der CDU auch die Griese-Nachfolge im Verwaltungsausschuss antreten. Dafür gibt er den Vorsitz des Ausschusses für Finanzen, Personal und Wirtschaft an Karsten Meyerhoff (CDU) ab.

Zudem hat der Rat weitere Personalentscheidungen zu beschließen, nämlich dass Daniel Schimanski im Verwaltungsrat der Stadtsparkasse Hameln und Walter Klemme im Aufsichtsrat der Hamelner Stadtwerke die durch Grieses Amtsantritt als Oberbürgermeister vakant gewordenen CDU-Sitze einnehmen sollen. Griese folgt dafür seiner Amtsvorgängerin Susanne Lippmann in die Gesellschafterversammlung der Stadtwerke Weserbergland. Im Aufsichtsrat der Kraftverkehrsgesellschaft mbH (KVG) wollen die Christdemokraten künftig durch Thomas Meyer-Hermann vertreten sein. Bislang hatte Walter Klemme diesen Platz eingenommen. Und die Interessen der Stadt im Aufsichtsrat der Hameln Tourismus GmbH sollen künftig durch Hermann Aden vertreten werden. Der Stadtbaurat folgt dem ehemaligen Fachbereichsleiter Planen und Bauen, Volker Mohr, der inzwischen nach Kassel gewechselt ist.HW/fh

Neu für die CDU im Hamelner Rat: Thilo Meyer (re.) aus Tündern ersetzt Claudio Griese aus Tündern.pr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?