weather-image
Ursache unklar

Stromausfall legt Internet lahm

HAMELN. Am späten Sonntagabend waren die Hameln-Pyrmonter endlich wieder am Netz: Rund 22 000 Haushalte im Landkreis waren ab etwa 15 Uhr von einer Netz-Störung beim Internet- und Kabel-TV-Anbieter Vodafone betroffen gewesen. Auch das Mobilfunknetz war teilweise gestört (wir berichteten).

veröffentlicht am 07.01.2019 um 16:11 Uhr
aktualisiert am 07.01.2019 um 16:50 Uhr

270_0900_120663_kein_netz.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite

Um etwa 22 Uhr lief dann alles wieder. Ursache der Störung: Im regionalen Knotenpunkt des Kabelglasfasernetzes, untergebracht in einem Stellwerk-Gebäude auf Hamelner Bahngelände, war der Strom ausgefallen. Warum? Das würden nun die Experten von DB Energie klären, an deren Stromnetz das Gebäude hängt. „Das wird aber noch dauern“, sagte Vodafone-Pressesprecher Volker Petendorf am Montag. Das einst von Vodafone übernommene Unternehmen Arcor war eine Tochter der Deutschen Bahn.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt