weather-image
27°
Zwei Katzen wurden im Karton ausgesetzt

Streicheleinheiten verzweifelt gesucht

Hameln (red). Sind sie nicht süß, diese beiden kleinen Stubentiger? „Die „Friedels“ – Bruder und Schwester, – sind drei Monate alt. Sie wurden in Friedrichswald ausgesetzt und befanden sich in einem Karton. Fremden Leuten gegenüber sind sie anfangs sehr scheu. Aber nach einiger Zeit werden beide sehr schmusig und wollen viel spielen. In den ersten Wochen sollten sie sich nur in der Wohnung aufhalten. Da sie schon bewiesen haben, dass sie Mäuse fangen können, sollte ihnen bald aber auch der Garten zur Verfügung stehen. Wer ihnen ein neues Zuhause geben möchte, kann sich heute zwischen 11 und 13 Uhr im Hamelner Tierheim melden (Telefon 05151/61550). Der Dackelmischling Mortes von letzter Woche ist noch nicht vermittelt worden.

veröffentlicht am 14.07.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 23:41 Uhr

270_008_5645855_hm201_1407.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ein Video der Katzen steht auf dewezet.de

Noch etwas scheu, aber sehr verschmust: die „Friedels“.

Foto: pr

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare