weather-image
23°

Radfahrer wollen auf ihrer Tour mit Bürgern ins Gespräch kommen

Strampeln für die Europawahl

Hameln (wul). Sonntag? 7. Juni? Was da ist? Europawahl! Weil viele Menschen diesen Termin für sich noch nicht verankert haben, machen diese Radler entlang der 1700 Kilometer langen Strecke Belgien – Polen auf ihn aufmerksam und sind gestern auch in Hameln von Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann und weiteren Politikern empfangen worden.

veröffentlicht am 04.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 00:21 Uhr

270_008_4099539_hm203_0505.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf der 21-tägigen Tour durch über 30 Städte wollen die Fahrer um Koordinator Ernst Piehl, ehemaliger Beamter der EU-Kommission, mit den Bürgern ins Gespräch kommen, Interesse wecken und dem „dramatischen Trend bei der Wahlbeteiligung“ entgegentreten, wie Piehl sagt. 2004 lag sie bei gerade mal 45 Prozent, in Polen ist sogar nur jeder Zehnte zur Wahl gegangen.

Sind am 27. April in Brüssel gestartet, haben Gronowo in Polen und eine höhere Wahlbeteiligung als 2004 zum Ziel: die Radfahrer um Koordinator Ernst Piehl.

Foto: Dana



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?