weather-image
21°
×

Steht der Frauenring vor dem Aus?

veröffentlicht am 09.07.2014 um 14:35 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (git). Seit über zehn Jahren ist Ingrid Scheunpflug eines der pulsierenden Herzen des Hamelner Frauenringes. Nun kämpft sie für den Erhalt dieser Organisation, die sich für die Gleichstellung der Frau einsetzt, ungeachtet ihrer Konfession, ungeachtet ihrer parteipolitischen Zugehörigkeit, ungeachtet ihrer Stellung. Ist denn der Frauenring nun im 21. Jahrhundert überhaupt noch gefragt? Ist er noch aktuell? Hat er noch Aufgaben? „Na aber unbedingt“, sagt die derzeitige kommissarische Vorsitzende des Hamelner Vereins. Diesen Posten hat Scheunpflug nämlich notgedrungen wieder angenommen, als sich bei der letzten Jahreshauptversammlung keine Vorsitzende fand. „Wir müssen das Erreichte für die Frauen sichern“, sagt sie. „Die Welt um uns herum ist doch ständig in Bewegung“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige