weather-image
10°
Pflasterfest 2017

Steckbrief: Monkey Train

Wir stellen die heimischen Bands vor, die beim Pflasterfest 2017 auftreten werden. Hier: Monkey Train, die am Freitag von 8 - 19 Uhr auf der Bühne  auf der Bäckerstraße spielen.

veröffentlicht am 14.08.2017 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:22 Uhr

Foto: Monkey Train

Musikstil: Handgemachter Rock von Clapton bis Foo Fighters

Seid Ihr: Alte Hasen ✘ oder Junge Küken?

Seit wann gibt es Euch und wie viele seid Ihr? Monkey Train gibt es seit 2010. Es gab einige Veränderungen in der Besetzung. Jetzt haben wir eine ausgesprochen starke Band mit insgesamt 7 Musiker/innen. Schlagzeug/2x Gitarre/Bass/2x Background, die aber auch Solostücke präsentieren!

Was bedeutet Euer Band-/Künstlername und wie kam er zustande? Nach mehrstündigem, anstrengendem Hirnzermartern hat unser Küken Etienne Fiedler den Durchbruch mit Monkey Train gebracht. Wir nehmen uns nicht zu ernst, haben jede Menge Spass bei der Musik und uns verbindet mittlerweile eine tiefe Freundschaft. Der Monkey Train zieht weiter…

Wie „hameln“ seid Ihr? Hamelenser (hier geboren)? Hamelunken (zugezogen)? Gastspieler aus…? Drei der 7 Bandmitglieder haben ihre Wurzeln in dem Bereich Hameln. Ein Mitglied wohnt direkt in Hameln. Der andere Teil kommt aus dem Bereich Alfeld, Delligsen und Duingen.

Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie aufgeregt seid Ihr vor diesem Auftritt? (1 = Pah! 10 = Oh Gott, ich tret‘ nicht auf!) 1

Bei welchen Musikern werdet Ihr selbst vor der Bühne stehen? Bei einigen, gerade den kleineren Bands. Das haben wir aber immer schon so gemacht. Selber spielen und andere unterstützen. Außerdem lernt man ja eine Menge, bei einer solchen Vielzahl von Bands!

16 Bands aus der Region und mehrere DJs treten von Freitag bis Sonntag auf: Ausreichende Vielfalt oder fehlt noch etwas? Wir fanden die Veranstaltung in der Vergangenheit immer sehr gelungen. Besonders die Vielfalt der Bands ist beachtlich.

Bitte vollendet die Sätze:

Auf dem Pflasterfest aufzutreten, ist … uns eine Ehre und für drei Musiker ein Heimspiel!

Vorher werden wir … uns alle Bühnen ansehen und das Gespräch zu anderen Musikern suchen.

Nach dem Auftritt werden wir als erstes … ein bisschen feiern und dann andere Bands ansehen.

Das Konzert war super, wenn … wenn einige Leute länger stehen bleiben und mitfeiern und wir den Hut rumgehen lassen könnten. Wir sind Musiker und brauchen eigentlich die Gage um unsere Kosten wie Miete, Equipment etc. zu finanzieren. Mit dem freiwilligen Spenden könnte der Zuhörer auch die Leistung bewerten. Viele vergessen was es für eine Band heißt einen Gig zu spielen. Je nach dem sind wir teilweise 12 Stunden und mehr im Einsatz. Equipment abbauen im Proberaum,



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt