weather-image
19°
×

Starriders Drum & Bugle Corps holen Gold

veröffentlicht am 05.09.2010 um 15:45 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (gro). Neun Show- und Drumcorps traten am Sonnabend bei dem Wettstreit um den Titelgewinn bei den 13. German Open im Weserbergland-Stadion an, boten den Zuschauern mitreißende Musik und einen Showteil auf dem Grün, der in den Augen der Laien manchmal eher verwirrendes Durcheinandermarschieren, denn gewollte Choreographie ist. Jim Lauver, oberster Wertungsrichter, stellte fest: „Es waren alles gute Corps. Ich habe sie schon vor zwei Monaten gesehen und muss sagen, die Qualität ist noch besser geworden. Ich habe diesen Abend genossen,“ resümierte der Amerikaner.

Mit viel Applaus, Pfiffen, Begeisterungsrufen und rhythmischem Klatschen belohnten die gut 400 Zuschauer und Zuhörer – bis auf wenige alles Insider und Fans – , den Auftritt der Corps in den Kategorien „Junior Class“, „Konzert mit Guard“ und „Premier Class“. In Letzterer verließ als Meister der 13. German Open einmal mehr das „Starriders Drum & Bugle Corps“ aus Bad Münder mit 69,85 Punkten von 100 den Platz. Ihm folgten die „Show & Marching Band The Devils“ aus Witzenhausen, sowie die „Showband Rastede“ und das „Heartliner Drum & Bugle Corps“ aus Ludwigshafen. Sieger der Kategorie „Konzert mit Guard“ wurde das „Red Stars Drum & Bugle Corps“ aus Hannoversch Münden (56,70 Punkte), gefolgt von der „Marching Band Flying Drums“ Hannover, dem „Blue Bandits Drum & Music Corps“ aus Hagenburg, sowie dem „Showcorps Black Panthers“ aus Osnabrück. In der „Junior Class“ trat lediglich das „Ministarrs Drum & Bugle Corps“ aus Bad Münder (47,60 Punkte) an – und durfte sich anschließend konsequenterweise mit der Goldmedaille schmücken.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt