weather-image
20°
50 Jahre Kontakt mit Saint-Maur-des-Fossés

Städtepartnerschaft wird in 2018 gefeiert

HAMELN. Fast ein halbes Jahrhundert ist es her, da beschloss der Rat der Stadt Hameln einstimmig, eine Städtepartnerschaft mit der französischen Stadt Saint-Maur-des-Fossés zu schließen. Diese Freundschaft wird 2018 in beiden Städten gefeiert – und zwar gemeinsam.
Zur ersten Vorbereitung auf dieses Jubiläum reiste Oberbürgermeister Claudio Griese nun in die französische Partnerstadt.

veröffentlicht am 13.10.2017 um 15:35 Uhr

Foto: pr

Zuletzt war es etwas still um die offiziellen Kontakte geworden. Hamelns Rathaus-Chef möchte sie daher wieder neu beleben und vor allem stärken. „Angesichts der aktuellen europäischen Entwicklungen müssen wir solche Kontakte pflegen und weiterentwickeln“, erklärt Griese.

Nicht nur die Freundschaft mit Saint-Maur-des-Fossés wurde in diesem Jahr wieder mit neuem Leben gefüllt: Im Frühjahr war bereits eine Delegation aus Quedlinburg in Hameln zu Besuch. Im Juni weilte Oberbürgermeister Griese mit Vertreterinnen des Städtepartnerschaftsvereins im polnischen Kalwaria Zebrzydowska, um auch diesen Kontakt wiederzubeleben. Auch mit der Partnerstadt Torbay steht Hameln in einem regen Austausch.

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare