weather-image
15°
×

Stadtmanager Oliver Bösche muss gehen

veröffentlicht am 07.12.2011 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (wer). Ungeduld schlägt in Unmut um, Kritik in Ablehnung: Stadtmanager Oliver Bösche hat im Vorstand des Stadtmarketing- und Verkehrsvereins seinen Kredit verspielt.

Geht es nach den Wirtschaftstreibenden, soll Bösche die Segel streichen. Dienstagabend hat sich auch der Aufsichtsrat der Hameln Marketing und Tourismus GmbH für eine Vertragsauflösung ausgesprochen. Die offizielle Sprachregelung gibt nach der Sitzung Aufsichtsrats-Vorsitzender Uwe Schoormann aus: „Wir trennen uns im gegenseitigen Einvernehmen. Die Tage des Stadtmanagers in Hameln sind – mal wieder – gezählt.

Was die Gründe für diese Entscheidung sind, lesen Sie in unserer Printausgabe vom Mittwoch. Ebenso den Kommmentar des Dewezet-Chefredakteurs Frank Werner.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige