weather-image
17°
×

Stadt versteigert alte Berliner Straßenlaternen

veröffentlicht am 25.04.2012 um 16:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (bha). Die Stadt Hameln versteigert ihre alten Berliner-Leuchten, die bis vor der Sanierung der Fußgängerzone den Pferdemarkt beleuchtet haben. Auf der Internetseite www.zoll-auktion.de werden die fünf Straßenlaternen vier Wochen lang angeboten.

Auf der Internetplattform www.zoll-auktion.de, über die Bund, Länder und Gemeinden Versteigerungen vornehmen lassen, liegen seit Mittwoch die Hamelner Berliner Leuchten virtuell bereit. Bis Mittwoch, 23. Mai, 8.37 Uhr kann geboten werden; das Mindestgebot beträgt zehn Euro.

Welchen Wert die Leuchten in den Augen der Liebhaber tatsächlich haben, weiß die Stadt zwar erst am Ende der Auktion. Aber eine Hoffnung gibt es: „Wir rechnen mit 300 bis 500 Euro pro Stück“, sagt Sprecher Thomas Wahmes.

2 Bilder
Fünf der dreiflammigen Leuchten werden jetzt versteigert. Fotos: Dana

Mehr zu den alten Leuchten, lesen Sie in der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige