weather-image
18°

Einigung auf gemeinsame Formulierung erst kurz vor Toresschluss

Stadt unterstützt den Veggi-Day

Hameln (HW). Was weder im öffentlich tagenden Ausschuss für erneuerbare Energien, Bau und Umwelt sowie im Schul- und Kulturausschuss noch im Verwaltungsausschuss hinter verschlossenen Türen gelungen ist, fand jetzt im Rat noch ein einvernehmliches Ende: Die Unterstützung der Handelslehranstalt für die Einführung eines sogenannten Veggi-Days durch die Stadt Hameln.

veröffentlicht am 27.05.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 08.11.2016 um 14:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ursula Wehrmann (Grüne) war es kurz vor Toresschluss gelungen, Formulierungen für den Antrag der Bürgerliste zu finden, die alle Fraktionen mittragen konnten. Zuvor hatten SPD, FDP, Grüne und auch die CDU dem Antrag die Gefolgschaft verweigert, weil die Rieger-Fraktion „dem Bürger vorschreiben will, was er wann zu essen hat“, wie es Uwe Schoormann (SPD) ausgedrückt hatte (wir berichteten) und ankündigte: „Das machen wir nicht mit.“ Das Angebot der Verwaltung, den Veggi-Day zu unterstützen, war wiederum der Bürgerliste nicht weitgehend genug.

Auf Vermittlung der Grünen-Fraktionschefin begrüßt jetzt nicht nur die Stadt Hameln ausdrücklich die Initiative der Handelslehranstalt auf Einführung eines Veggi-Days in Hameln, sie ist auch bereit, die Initiatoren bei ihren weiteren Bemühungen im Rahmen ihrer Möglichkeiten ideell zu unterstützen und perspektivisch für die Einführung eines Veggi-Day in ihrem Zuständigkeitsbereich zu werben. „Auf dem Weg zur Einführung eines Veggi-Days könnte auf die Hilfe und Unterstützung des HLA-Projekts zurückgegriffen werden. Damit geben wir auch Schülern ein deutliches Zeichen, dass es nicht nur sinnvoll ist, sich für Gesundheit und Umwelt einzusetzen, sondern dass sich Projektarbeit lohnt“, heißt es weiter in dem nun mehrheitlich verabschiedeten Antrag.

Mit dem Veggi-Day soll erreicht werden, dass in öffentlichen Kantinen einmal wöchentlich auf Fleisch verzichtet wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt