weather-image
10°
×

Aus der Traum vieler Vereine / Bima fordert über 600 000 Euro

Stadt übernimmt Kunstrasenplatz der Briten nicht

veröffentlicht am 09.12.2014 um 14:23 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (HW). Mit dem Abzug der Briten haben sich Hamelner Sportvereine Hoffnung auf eine Nutzung des Kunstrasen-Sportplatzes an der Süntelstraße gemacht. Doch daraus wird wohl nichts. Die Bundesanstalt für Immobilien (Bima), in deren Besitz sich der Sportplatz derzeit befindet, hat einen Preis von 600000 Euro für das Gelände aufgerufen. Zu viel für die Stadt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige