weather-image
17°
Einsatz des Spezialverfahrens könnte die Kosten für die Verlegung neuer Steine senken

Stadt testet den Einbau von „Geozellen“

Hameln (ni). Die vorbereitenden Arbeiten für die Neugestaltung der Hamelner Fußgängerzone laufen weiter. Im Bereich Pferdemarkt/Osterstraße werden zurzeit kleinere Flächen des alten Pflasters aufgenommen, um genaueren Aufschluss über den Unterbau zu erhalten und zugleich ein Verfahren zu testen, mit dem sich die Kosten für die Verlegung neuer Steine möglicherweise senken lassen.

veröffentlicht am 12.03.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 12.11.2016 um 07:41 Uhr

Buddelei vor dem Hochzeitshaus – auf der Suche nach einer
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Im Rahmen des „Feldversuchs“ soll untersucht werden, ob sich die Tragfähigkeit des Untergrundes sowie die der vorhandenen Schotterschicht durch den Einbau sogenannter „Geozellen“ erhöhen lässt. Der Vorteil solcher Gittersysteme soll darin liegen, dass sie das Füllmaterial innerhalb der Zellen festhalten und so bewirken, dass es auch unter starkem Druck von oben nicht zu den Seiten weggedrückt wird. Nach Aussage von Experten können durch den Einsatz dieser Gitter bis zu 50 Prozent Material im Unterbau eingespart werden.

Ob sich das System auch unter den Gegebenheiten bewährt, wie sie unter dem Pflaster der Fußgängerzone vorhanden sind, soll ein anschließender Belastungstest zeigen. Geht er positiv aus, hieße das gegenüber herkömmlichen Verfahren, dass der alte Unterbau weitgehend bleiben kann, wie er ist. Damit fiele weniger belasteter Bodenaushub an, der entsorgt werden muss.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare