weather-image
13°
Von Pippi bis Goethe

Stadt stellt Bücherschrank auf

HAMELN. Sie hat eine lange Geschichte hinter sich und ist nun endlich angekommen. Die britische Telefonzelle, die als Ersatz für den alten Bücherschrank am Pferdemarkt dient, ist jetzt im Bürgergarten aufgestellt worden. Lange Jahre war die rote Telefonzelle ein Blickfang in der Osterstraße – ein Symbol der Freundschaft zwischen den Städten Torbay und Hameln.

veröffentlicht am 16.05.2018 um 17:50 Uhr
aktualisiert am 17.05.2018 um 16:21 Uhr

Die britische Telefonzelle, die als Ersatz für den alten Bücherschrank am Pferdemarkt dient, ist jetzt im Bürgergarten aufgestellt worden. Foto: Stadt Hameln

Zwischen Bewegungspark und Konzertmuschel haben Leseratten nun eine Anlaufstelle. Die Telefonzelle ist fest im Boden verankert und hat ein Fundament bekommen. Lange wurde nach einem geeigneten Platz gesucht. Der Bürgergarten sei ideal, da er abends abgeschlossen wird und man kann in Ruhe stöbern, heißt es aus dem Rathaus. Die ersten Bücher stehen bereits in den Regalen.


Das Angebot wird in den kommenden Tagen noch erweitert. Mitarbeiter des Regenbogens werden die Regale mit Lesestoff füllen. Dann wird von Pippi Langstrumpf bis Goethe wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Bücher sind Spenden und waren teilweise schon im vorherigen Schrank zu finden.

Die Stadt sucht noch Paten, die „ein Auge“ auf den Schrank werfen. Jeder, der sich für eine Patenschaft interessiert oder Bücher spenden möchte, kann sich dienstags von 9 bis 11 Uhr, donnerstags von 17 bis 19 Uhr oder freitags von 15 bis 17 Uhr im Regenbogen melden.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt