weather-image
×

Stadt gibt grünes Licht

veröffentlicht am 05.12.2011 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Hameln (bha). Damit sich der Verkehr zu den Stoßzeiten weniger staut, wurden 16 Ampelanlagen in der Kernstadt umgestellt. Seit rund eineinhalb Wochen ist die Wartezeit an einigen Kreuzungen verkürzt – andere Verkehrsteilnehmer müssen im Gegenzug länger stehen, bis sie wieder Grün sehen.

Hintergrund dieser Maßnahmen sind der morgendliche Stau und Feierabendverkehr auf der Hochstraße Richtung Innenstadt sowie die Vollsperrung der Münsterbrücke, die noch mehr Verkehr über die Thiewallbrücke bedeutet.

Bei einer zugrunde gelegten Durchschnittsgeschwindigkeit von 45 Kilometer pro Stunde hat man jetzt von der Thiewallbrücke bis zur Kreuzung Kastanienwall/Ostertorwall/Deisterstraße eine grüne Welle. zudem können mehr Fahrzeuge in einer Grünphase die Kreuzungen passieren. Andere Ampelschaltungen mussten dem angepasst werden, damit sich beispielsweise die links abbiegenden Autos von der Erichstraße problemlos in den Verkehr einreihen können.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige