weather-image
30°

Stadt beruhigt: "Kopmannshof bleibt zweispurig"

veröffentlicht am 03.06.2013 um 11:41 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:32 Uhr

Baustelle

Hameln (red). Die Unruhe unter den Kopmanshof-Anliegern und Geschäftsleuten der Innenstadt ist groß: Wird es künftig an der Einmündung in den Ostertorwall/Münsterwall nur noch eine Fahrspur geben? Nein, heißt es aus dem Rathaus.

Stadtbaurat Hermann Aden beruhigt: „Es ist uns wichtig, dass Autofahrer weiterhin zügig aus dem Kopmanshof herausfahren können.“ Die Bauarbeiten im Einmündungsbereich Kopmanshof/Ostertorwall/Münsterwall in den vergangenen Wochen hatten die Anlieger verunsichert. Hier wurden bereits Vorbereitungen für den künftigen Ausbau getroffen. Durch Sperrbaken am Fahrbahnrand war der Eindruck entstanden, die baubedingte einspurige Verkehrsführung könne auch in Zukunft beibehalten werden. Die mögliche Folge: lange Rückstaus vor der Ampel und ein Ausweichen vieler Fahrzeuge über die Alte Marktstraße.

„Es ist vorgesehen, den Einmündungsbereich des Kopmanshofs auch weiterhin mit einer Links- sowie einer Geradeaus- und Rechtsabbiegespur zu versehen“, versichert Hermann Aden. Allerdings werde der Straßenquerschnitt im Bereich der Aufstellfläche vor der Ampel auf 4,45 Meter reduziert – was für Stadtstraßen ausreichend sei. Der Fußgängerbereich werde hingegen von bisher 2,35 Meter auf 3,50 Meter verbreitert. „Damit schaffen wir ein attraktives Eingangstor zur Fußgängerzone“, so der Stadtbaurat. Derzeit sei die Fläche insbesondere für Eltern mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer zu schmal.

Die Arbeiten sollen nach Angaben der Stadt ab März 2014 beginnen und voraussichtlich bis Ende Mai 2014 dauern. 

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare