weather-image

Deal mit Landkreis kommt Hameln teuer zu stehen

Stadt ächzt unter Asylarbeit

HAMELN. Hätte die Stadt gewusst, was auf sie zukommt, sie hätte sich wohl kaum auf den Deal mit dem Landkreis eingelassen. 2007 vereinbarten die Verwaltungen miteinander, dass fortan die Stadt die Leistungen für Asylbewerber abwickelt. Seitdem hat sich die Anzahl der Asylsuchenden jedoch um ein Vielfaches gesteigert.

veröffentlicht am 17.01.2017 um 20:33 Uhr

Flüchtlinge im Frühjahr 2016 in der Linsingen-Kaserne. Der Oberbürgermeister hat jetzt über Personalkosten geklagt, die angesichts der höheren Zahl an Asylsuchenden angefallen seien. Foto: dpa
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt