weather-image
15°
×

Fall sei "deutlich schwieriger und aufwändiger"

Staatsanwaltschaft weist Cemag-Beschwerde ab

veröffentlicht am 19.09.2014 um 07:00 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ab). Die Generalstaatsanwaltschaft in Celle hat die Beschwerde einer Interessengemeinschaft von Cemag-Gläubiger gegen die Staatsanwaltschaft Hannover glatt zurückgewiesen. Die Interessengemeinschaft hatte moniert, dass die Staatsanwaltschaft Hannover ihre Ermittlungen gegen die Cemag-Verantwortlichen mehr als vier Jahren nach der Insolvenz der Unternehmensgruppe noch nicht abgeschlossen hat. Die Generalstaatsanwaltschaft weist die Beschwerde mit dem Argument zurück, dass die Ermittlungen „im vorliegenden Fall deutlich schwieriger und aufwändiger“ ausfielen „als in vergleichbaren Fällen“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige