weather-image
22°
×

Er soll Patienten und Ärzte des Sana-Klinikums genarrt haben / Maschinenpistole und Schwarzpulver gefunden

Staatsanwalt klagt falschen Psychotherapeuten an

veröffentlicht am 17.05.2015 um 13:46 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:29 Uhr

 

Hameln (ube). Die Staatsanwaltschaft Hannover hat Anklage gegen den Mann erhoben, der das Sana-Klinikum genarrt haben soll. Der 47-Jährige steht im Verdacht, als falscher Psychotherapeut Menschen begutachtet zu haben. Im Februar flog der Schwindel auf, wurde der mutmaßliche Hochstapler von Elitepolizisten eines Spezial-Einsatzkommandos (SEK) festgenommen. Seinem Strafverteidiger ist es vor wenigen Tagen gelungen, seinen Mandanten aus der U-Haft zu holen. Dabei sollen nach Informationen von Dewezet Online in der Wohnung des Mannes eine Pistole, ein Revolver, ein Gewehr, eine Maschinenpistole und fünf Kilogramm Schwarzpulver entdeckt worden sein. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige