weather-image
21°

Marodes WC am Rathaus soll saniert werden

Spritzen und kaputte Klobrillen

Hameln. So schlimm wie einst am berüchtigten Bahnhof Zoo in Berlin ist es noch nicht, aber benutzte Spritzen von Drogenkonsumenten finden sich auch auf den Toiletten am Rathausplatz. Dazu kämen kaputte Türen und Klobrillen – der Zustand der Toiletten sei allgemein „verwahrlost“. Das ist der Grund, weshalb das WC jetzt nicht mehr täglich von 8 bis 20 Uhr, sondern nur noch mittwochs und samstags, wenn Markt ist, geöffnet wird. Und zwar in erster Linie für die Marktbeschicker, die ihre Stände aufbauen, wenn das Rathaus noch nicht geöffnet hat.

veröffentlicht am 11.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 22:21 Uhr

270_008_7702182_hm106_Dana_0904.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Zudem sei nicht nur der Dreck unschön, auch die Toiletten selbst befänden sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand, heißt es. Deshalb sollen sie auf Vordermann gebracht werden. Und zwar noch in diesem Jahr. Bis dahin will die Stadt die Reinigungskosten – rund 1200 Euro im Monat – so niedrig wie möglich halten, sagt ein Rathaussprecher. Nach der Sanierung werden die Örtlichkeiten wieder für jedermann zugänglich sein. Also auch für diejenigen, die dort Drogen konsumieren wollen. Im Rathaus hofft man auf mehr Kontrolle der Szene durch die Polizei, so der Sprecher. Wäre ja schade, wenn die sanierten Klos nur noch mittwochs und samstags zugänglich wären…doro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?