weather-image
11°

Spezialeinheit schlägt in Shisha-Bar zu

veröffentlicht am 20.09.2013 um 14:29 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Zöllner spüren gefährlichen Tabak auf.

Hameln (ube). Zöllner haben in einer Hamelner Shisha-Bar 33 Kilogramm unversteuerten und nachträglich angefeuchteten Wasserpfeifentabak entdeckt. Gegen den Verkäufer sei ein Steuerstrafverfahren eingeleitet worden, berichtete  Zolloberinspektor Frank Mauritz. Die Ermittler von zwei Spezialeinheiten der Hauptzollämter Hannover und Braunschweig hatten in Hameln und in Hildesheim sieben Tage lang abends und nachts Gaststätten, Shisha-Bars und Etablissements im Rotlicht-Milieu kontrolliert. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt