weather-image
×

Sorry?! Wenn der Kunde nur Englisch spricht

veröffentlicht am 27.08.2010 um 16:24 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:36 Uhr

Hameln (kar). Der Kunde, der gerade den Laden betritt, fragt höflich, ob man ihn beraten kann. Aber, Hilfe – er spricht Englisch! Und damit steht die Verkäuferin auf Kriegsfuß. Sie würde ihn ja gern bedienen, weiß jedoch nicht so recht, was er eigentlich sucht. Es folgt eine Mischung aus Radebrechen, sich mit Händen und Füßen verständigen, auf Artikel zeigen – und immer wieder Kopfschütteln, die Sprachbarriere ist zu groß: „Tut mir leid.“ Sorry, dem Kunden auch. Frustriert verlässt er das Geschäft. Eine Situation, die sich vermeiden lässt.
 Das macht Martina Frewert-Davis ihren  "Schülern" klar, die sich im "gläsernen Klassenzimmer" der Stadt-Galerie versammelt haben. Zu einer ganz speziellen Unterrichtsstunde: „Englisch für den Einzelhandel“. Beim Schnupperkurs drücken rund 20 Verkäufer aus dem Einzelhandel nachmittags freiwillig die Schulbank. Und lernen von ihrer Lehrerin, wie  man ein vorbildliches Verkaufsgespräch auf Englisch führt. „Wichtig ist, dass man Vokabeln und Redewendungen für seinen Fachbereich draufhat“, weiß Martina Frewert-Davis und geht in ihren Kursen deshalb speziell darauf ein. Neben Fachbegriffen aus den unterschiedlichsten Bereichen lernen die Schüler auch das englische Zahlensystem kennen – und dürfen schließlich Fragen stellen. Es wird lebhaft in der Runde: „Was heißt, die Ware ist in der Anlieferung?“, „Wie erkläre ich, dass ich etwas bestellen muss?“, „Wie sage ich einer Kundin, wie sie eine Creme auftragen muss?“ Das Interesse ist groß. Von der nachmittäglichen Unterrichtsstunde nehmen am Ende alle etwas mit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt