weather-image
20°
×

Dewezet testet Pizza „Dolce al Cioccolato“

So schmeckt die neue Schoko-Pizza von Dr. Oetker

HAMELN. Gigantischer Cookie, Kuchen oder Schoko-Pizza? Ganz egal, wie man sie bezeichnen will, die neue Pizza von Dr. Oetker, mit dem klangvollen Namen „Dolce al Cioccolato“, schmeckt, sie schmeckt sogar richtig gut. Wir haben die Pizza für euch im Live-Stream getestet und waren positiv überrascht.

veröffentlicht am 28.03.2017 um 14:13 Uhr
aktualisiert am 29.03.2017 um 10:10 Uhr

Tomas Krause

Autor

Projektleiter digitale Transformation / Schwerpunkt Redaktion zur Autorenseite

Die Erfüllung aller Träume – oder einfach nur ekelhaft? Ab Samstag verkauft Dr. Oetker eine neue Tiefkühlpizza, die mit Schokolade belegt ist. Bei 200 Grad aufgebacken, wird sie dampfend heiß serviert. Wir haben uns drei Exemplare im Vorfeld besorgt, um euch sagen zu können, wie sie schmeckt.

Schokofreunden dürfte die Pizza Glückstränen in die Augen treiben: Im Boden steckt Kakao, drauf kommen Schokosoße, Schokoraspeln, Schokostücke und Schokotropfen. Dabei ist sie keinesfalls zu süß und schmeckt kräftig schokoladig.

Kross wird der Boden zwar auch nach 10 Minuten Backzeit nicht, dafür erinnert das Ganze in Konsistenz und Geschmack an herrlich klitschige Lava-Cakes. Nach dem Aufbacken sollte sie umgehend auf den Tisch kommen, um ihr volles Aroma zu entfalten.

Der Schokoladenanteil der neuen Pizza ist beachtlich: Sie besteht aus 27 Prozent Schokoladensoße, 9,6 Prozent Milchschokoladenraspeln sowie je 6,4 Prozent Schokoladentröpfchen und weißen Schokostückchen. Im Ofen verschmelzen sie erstaunlicherweise nicht zu einem braunen Klumpen, nachdem sie acht bis zehn Minuten lang bei 200 Grad gebacken wurden. Die Pizza sieht mehr aus wie ein gigantischer Cookie und macht sich auch gut auf dem Kaffeetisch mit der Verwandtschaft..

Vor allem ist die Schoko-Pizza mächtig, mächtig lecker! Eine ganze Pizza dürfte selbst den härtesten Schokofan in die Knie zwingen. Für Gesundheitsapostel werden ein paar Extra-Runden fällig. Die Dolce al Cioccolato hat in etwa so viele Kalorien, wie ein Salami-Pizza (rund 1000 kj) - insgeheim haben wir aber eine deutlich üppigere Kalorienbombe erwartet.

Unser Fazit: Die neue Schoko-Pizza von Dr. Oetker schmeckt! Sie ist allerdings mehr Dessert als ein klassisches Hauptgericht. Für 2.69 Euro ist der Preis durchaus angebracht - und wir sind uns sicher, dass wir sie demnächst in unserem Einkaufswagen wiederfinden..

In die Supermärkte kommt die „Pizza Dolce al Cioccolato“ ab 1. April nach und nach. Es kann also sein, dass ihr noch ein paar Tage warten müsst, bis sie in eurem Lieblingsmarkt gelistet wird. Kommen wird sie aber bestimmt.

Ganz neu ist die Idee übrigens nicht. In Amerika hat es bereits vor Jahren einen solchen Versuch gegeben und auch Discounter wie Netto oder Lidl haben sich bereits an Schoko-Pizzen versucht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige