weather-image
×

Stadtbücherei Hameln lädt „Bücherminis“ ein

So lernen Kleinkinder spielerisch lesen

HAMELN. Am 5. September geht es wieder los: Dann können die „Bücherminis“ mit Eltern und Großeltern sich in Bilderbüchern verlieren – dazu gibt es noch allerlei Programm.

veröffentlicht am 25.08.2019 um 14:10 Uhr
aktualisiert am 25.08.2019 um 15:10 Uhr

Was raschelt da im Laub? Was macht der Bagger auf der Baustelle? Für Kleinkinder gibt es viel Neues zu entdecken und zu lernen. Und das geht auch besonders gut mit Bilderbüchern, teilen die Mitarbeiter der Stadtbücherei mit.

Die Hamelner Bücherei lädt ab September wieder ein- bis dreijährige Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern ein. Bei den „Bücherminis“ wird den Kindern innerhalb einer kleinen Gruppe ein buntes Programm zu verschiedenen Bilderbüchern geboten. Damit der Inhalt der Bücher mit allen Sinnen erfahrbar gemacht wird, gibt es zu jedem Bilderbuch auch ein kleines Spiel und eine Bastelaktion. Begleitet wird das Programm von passenden Liedern und Fingerspielen. Wer mag, darf im Anschluss noch in der Kinderbücherei stöbern.

Die „Bücherminis“ beginnen wieder am Donnerstag, 5. September, und treffen sich danach immer donnerstags von 10.15 bis 11.15 Uhr. Die spielerischen Treffen sind Teil des landesweiten Projektes „Lesestart Niedersachsen“, das die Sprachentwicklung und die Wahrnehmungsförderung bereits bei kleinen Kindern fördert.

Die Anmeldung für die Bücherminis erfolgt direkt in der Stadtbücherei Hameln in der Pfortmühle oder unter der Telefonnummer 05151/202-1436.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige