weather-image
×

Skulpturen-Wettbewerb in Hamelns Bürgergarten

veröffentlicht am 23.05.2011 um 11:12 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:35 Uhr

Hameln (kar). Motorsägen kreischen im Bürgergarten, es wird gehämmert und gehobelt, geklebt und gestanzt: Die Künstler, die dort auf Einladung der Kulturstiftung Hameln und des Landschaftsverbandes Hameln-Pyrmont für den 2. Hamelner Skulpturen-Wettbewerb an den Start gegangen sind, arbeiten an ihren Groß-Plastiken. Öffentlich. Jeder kann ihnen bei der Entstehung der Werke zuschauen und ihnen Fragen stellen. Bis zum 27. Mai sollen die Kunstwerke fertig sein.

Immer wieder bleiben Passanten im Bürgergarten stehen, schauen den Bildhauern über die Schulter. Die Neugierde ist groß. "Was wird das?" ist eine der ständig gestellten Fragen. Denn noch sind bei vielen Werken erst die Ansätze erkennbar. Bis Samstag bleibt es spannend. Dann prämiert eine Jury die besten Werke. Übrigens: Holz ist diesmal das Material, das am häufigsten zum Einsatz kommt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige