weather-image

Kaum mehr Haltemöglichkeiten für auswärtige Unternehmen / Stadt arbeitet bereits an Lösung

„Sitzquader“ am Bahnhof verwirren Taxifahrer

Hameln (ww). Als der Aerzener Taxiunternehmer Ulrich Koch vor einigen Tagen einen Fahrgast am Hamelner Bahnhof absetzen wollte, traute er seinen Augen kaum: Unmittelbar vor dem Eingang zum Bahnhofsgebäude wurden auf einer Fläche von etwa 200 Quadratmetern mehrere große Steinblöcke aufgestellt – dort, wo Koch sonst immer seine Gäste ein- oder aussteigen lässt. „Jetzt muss ich meine Gäste 70 bis 80 Meter vom Eingang entfernt aus dem Auto schmeißen“, beschwert sich der Fahrer, denn die Stellplätze rechts des Vorplatzes sind den Hamelner Stadttaxen vorbehalten, und die Busspur ist für Taxifahrer tabu.

veröffentlicht am 26.09.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 12:21 Uhr

270_008_5851406_hm103_2609.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt