weather-image

Beratung, Treffen und Sprachkurse im Englischen Viertel geplant

Sinti schon bald mit mehr Rückendeckung?

HAMELN-PYRMONT. Es kommt Bewegung in die Sache einer Interessenvertretung der Sinti: Schon bald sollen einem ehrenamtlichen Mitarbeiter der Niedersächsischen Beratungsstelle für Sinti und Roma Räumlichkeiten des Landkreises zur Verfügung gestellt werden. Bestehende soziale Angebote von Kreis und Stadt sollen für Sinti erweitert werden. Auch die Gründung eines Vereins steht im Raum.

veröffentlicht am 10.05.2018 um 18:39 Uhr
aktualisiert am 11.05.2018 um 16:50 Uhr

Der Hamelner Sinto Horst Rosenberg (re.) und Boris Erchenbrecher von der Niedersächsischen Beratungsstelle für Sinti und Roma im Kreishaus im Gespräch mit Vertretern von Landkreis und Stadt.
Philipp Killmann

Autor

Philipp Killmann Reporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt