weather-image

Zivilcouragepreis vergeben

Sie sind Hamelns Helden 2014

veröffentlicht am 19.12.2014 um 14:48 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Werden mit dem Zivilcourage-Preis 2014 ausgezeichnet: Die Schülerinnen Alexandra Soyke, Svenja Görlitz (v. li) und Feuerwehrmann Marc Zobel.

Hameln (fn). Ihr beherztes Eingreifen diente dazu, fremdes Eigentum zu sichern oder gar Leben zu retten. Alexandra Soyke, Svenja Görlitz und Marc Zobel sind als Zivilcourage-Preisträger der Stadt Hameln ausgezeichnet worden.

Die beiden Schülerinnen Alexandra (16) und Svenja (17) konnten einen Fahrraddiebstahl auf dem Schulhof des Schillergymnasiums vereiteln. Durch ihre genaue Beschreibung wurden die zwei Täter kurze Zeit später gefasst.

Der 36-jährige Feuerwehrmann Marc Zobel kam zufällig an dem brennenden Haus in Klein Berkel vorbei. Er schlug eine Türscheibe ein und brachte die Bewohner - zwei Frauen (40, 82) und einen Mann (64) - in Sicherheit. Auch zwei Hunde konnten ins Freie flüchten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt