weather-image
16°

Nach 23 Jahren: Marion Komarek geht

Sie lässt die Sumpfe-Zeit hinter sich

Hameln. Die Sumpfe ist so etwas wie eine Familie für sie – „mit wechselnden Familienmitgliedern“. Marion Komarek gehört seit 23 Jahren dazu. Nun geht sie, mit dem vielzitierten weinenden Auge, „einem großen weinenden Auge“. Als Geschäftsführerin des Kultur- und Kommunikationszentrums scheidet die 50-Jährige zum 31. Januar 2015 aus, die „tiefe Verwobenheit“ mit der Kulturfamilie bleibt. Auch in Zukunft werde sie regelmäßig in der Sumpfe zu sehen sein – als Gast.

veröffentlicht am 30.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:05 Uhr

270_008_7532549_hm104_Dana_3010.jpg
Kerstin Hasewinkel

Autor

Kerstin Hasewinkel Stv. Redaktionsleiterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt