weather-image
22°

Setzt sich Politik für ein zweites Pflasterfest ein?

veröffentlicht am 19.12.2013 um 16:42 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Auch 2014 könnte es in der Altsstadt wieder eine Pflasterfest geben. Foto: wfx

Hameln (fh). Ein Termin für die Mega-Party in der Hamelner Altstadt ist schon angepeilt: Vom 29. bis zum 31. August 2014 könnte das zweite Pflasterfest über diverse Open-Air-Bühnen gehen. Doch noch plant Stadtmanager Dennis Andres mit angezogener Handbremse: Der Streit über die städtischen Sondernutzungsgebühren versieht das Pflasterfest 2014 mit einem dicken Fragezeichen.

Kosten von bis zu 20 000 Euro würden anfallen - ein wirtschaftlicher Todesstoß, argumentiert Andres. Also hat die HMT die Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien um Hilfe gebeten. Claudio Griese (CDU) bestätigt, dass  das Thema gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann bereits  „andiskutiert“ wurde.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige
Kommentare
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt
X
Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

Noch kein Digital-Abo?