weather-image
10°

Service-Clubs spenden für Verein „SAM“

Hameln (red). Geld für den Verein „SAM“, der sich für sozial benachteiligte Kinder einsetzt: Er bekam jetzt eine großzügige Spende von den Hamelner Service-Clubs Lions und Rotary.

veröffentlicht am 11.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 04.11.2016 um 20:41 Uhr

270_008_6096274_hm304_Wal_1101.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Andreas Voß, Präsident des Lions-Clubs, und Thomas Kock, Rotary-Präsident, überreichten einen Scheck in Höhe von 5000 Euro, eine Summe, die Teil der Verkaufseinnahmen des Adventskalenders der Lions ist. Außerdem bekam „SAM“ die Eintrittseinnahmen des Schlittschuhwochenendes auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt in Höhe von insgesamt 1500 Euro, an dem Mitglieder von Rotary und Lions (unter Mitwirkung der Dewezet und der Stadtsparkasse) Anfang Dezember die Betreuung der Eisbahn übernommen hatten. Mit diesem Geld, sagten der Vereinsvorsitzende Werner Heuer und seine Stellvertreterin Birgit Albrecht anlässlich der Übergabe des Schecks in der Pestalozzischule erfreut, könnten wieder neue Projekte des Vereins „SAM“ verwirklicht werden.

Andreas Voß (Lions) übergibt den Scheck an den Vereinsvorsitzenden Werner Heuer, rechts daneben Thomas Kock (Rotary). Foto: Wal



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt