weather-image
21°
×

34-jährigem Mann werden diverse Diebstahlsdelikte vorgeworfen

Serie von Straftaten: Hamelner Polizei nimmt Verdächtigen fest

veröffentlicht am 28.11.2014 um 12:34 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Erneut ist es der Hamelner Polizei gelungen, eine Serie von Straftaten aufzuklären. Ein 34-jähriger Mann wurde festgenommen. Der Hamelner sitzt hinter Gittern. Dem Verdächtigen werden diverse Diebstahlsdelikte vorgeworfen. Allein in diesem Jahr nach Angaben der Ermittler 25 Fälle. Der mutmaßliche Serientäter soll sich auf Diebstähle aus Drogerien und Parfümerien spezialisiert und bereits einen Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursacht haben. Die Inspektion ermittelt gegen ihn aber auch wegen Beleidigung, Bedrohung, Hehlerei, Hausfriedensbruchs Trunkenheit im Verkehr. „Bei dem drogenabhängigen Hamelner handelt es sich um einen Intensivtäter“, sagte Oberkommissar Jens Petersen am Freitag. Zuletzt war der 34-Jährige am vergangenen Montag um 19.45 Uhr erwischt worden. Nach einem Ladendiebstahl in einem SB-Markt an der Fischbecker Landstraße war er von einem Mitarbeiter gestoppt worden. Der Mann sei dann immer aggressiver geworden, habe in seine Jackentasche gefasst und den Angestellten gedroht, er werde ihn abstechen, berichtet Petersen. Ein Untersuchungsrichter ordnete Untersuchungshaft an. Er ist davon überzeugt, dass der Süchtige aufgrund der Vielzahl der von ihm mutmaßlich begangenen Taten wieder straffällig werden wird. Weil Wiederholungsgefahr besteht und der Mann zuletzt immer aggressiver vorgegangen ist, wurde er ins Gefängnis gebracht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige