weather-image
11°
×

Sedai-Druck: 
Vom Hoffnungsträger zum Pleite-Fall

HAMELN. Die Technische Akademie (TA) will wachsen und hat dafür eine zweite Immobile in Hameln erworben, das Gebäude der ehemaligen Druckerei Sedai an der Böcklerstraße. Die Sedai Druck GmbH & Co. KG aus Hannover wurde damals (2015) als Glücksfall bewertet, weil sie 197 Mitarbeiter der insolventen Hamelner Druckerei Printmedienpartner GmbH (PMP) übernahm, geriet dann aber schnell selbst in Schieflage. Ein Rückblick:

veröffentlicht am 12.10.2021 um 16:31 Uhr
aktualisiert am 13.10.2021 um 14:59 Uhr

April 2018

Schwerer Schlag für den Wirtschaftsstandort Hameln: Die vor Monaten in wirtschaftliche Schieflage geratene Sedai Druck GmbH & Co. KG hat allen 190 Mitarbeitern gekündigt. Ein Investor oder Käufer für das im Insolvenzverfahren befindliche Unternehmen konnte laut Insolvenzverwalter nicht gefunden werden.






Februar 2018

Jetzt hat es Sedai selbst erwischt: Hatte die Sedai Druck GmbH & CO. KG aus Hannover im Sommer 2015 noch die insolvente Hamelner Druckerei Printmedienpartner GmbH (PMP) übernommen, hat sie am Mittwoch nun selbst Insolvenz angemeldet.





Januar 2018

Bei peitschendem Sturm und strömendem Regen haben Mitarbeiter des Unternehmens Sedai Druck am Mittwochmittag die Plakate von einem großen Holzaufsteller in Bad Nenndorf entfernt. Dort hatte die Druckerei – die in Hameln einen weiteren Standort betreibt – seit Monaten auf eine geplante Gewerbeansiedlung aufmerksam gemacht. Die blanken Sperrholzplatten zeugen nun vom Ende der geplanten Ansiedlung.


Dezember 2017

Die Firmengruppe des auch in Hameln aktiven Unternehmers Majid Sedai, bei dessen Firma Sedai-Druck in Klein Berkel 200 Mitarbeiter beschäftigt sind, investiere nach eigenen Angaben „einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag“ in einen neuen Druck-Standort in Bad Nenndorf. Dort solle ab dem Jahr 2020 produziert werden, hieß es im November 2016. Der Baubeginn war damals für 2018 avisiert worden. Doch das scheint derzeit fraglich.



November 2017

Die Hamelner Firma Sedai-Druck, bei der in Klein Berkel 200 Mitarbeiter beschäftigt sind, investiert „einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag“ in einen neuen Druck-Standort in Bad Nenndorf. Dort will Sedai ab 2018 eine neue Druckerei bauen, in der dann ab 2020 produziert werden soll - mit über 200 Mitarbeitern. In einem weiteren Schritt denkt Sedai offenbar noch größer.




Juni 2015

Die 197 Mitarbeiter der insolventen Hamelner Druckerei Printmedienpartner GmbH (PMP) schöpfen wieder etwas Hoffnung: Die Sedai Druck GmbH & Co. KG aus Hannover wird den Geschäftsbetrieb an der Böcklerstraße zum 1. August übernehmen und als Onlinedruckerei weiterführen. Der neue Inhaber Majid Sedai hat bereits seit Längerem mit dem Unternehmen zu tun: Zunächst als Kunde, seit dem Jahr 2014 als Berater und nun als neuer Chef.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige