weather-image

Verwaltung bringt Kunstrasenplatz wieder ins Gespräch

Sechs Alternativen für Nordstadt-Kita - Zwei Favoriten

HAMELN. Dass in der Nordstadt eine neue Kindertagesstätte entstehen soll, ist unstrittig, die Standortfrage dagegen ist offen. Jetzt legt die Stadtverwaltung ein Papier vor, in dem sechs mögliche Standorte genannt werden. Zwei davon scheinen favorisiert zu werden, darunter der Kunstrasenplatz an der Süntelstraße.

veröffentlicht am 04.04.2018 um 16:46 Uhr

Der ehemalige britische Kunstrasenplatz an der Süntelstraße ist ein möglicher Standort einer neuen Kindertagesstätte. Foto: dana
Birte Hansen

Autor

Birte Hansen-Höche Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt