weather-image

Vorbereitungen für die Bergung des Havaristen haben begonnen

Schwimmgreifer im Einsatz

HAMELN. Im Hafen haben am Freitagvormittag die Vorbereitungen für die Bergung des leckgeschlagenen Hausboots begonnen. Es könnte eine der kompliziertesten Schiffsbergungen werden, die es jemals an der Oberweser gegeben hat.

veröffentlicht am 10.02.2017 um 18:06 Uhr
aktualisiert am 10.02.2017 um 18:55 Uhr

Präzisionsarbeit im engen Hafenbecken: Der Schwimmgreifer „Bodenwerder“ schiebt einen 18 Meter langen Prahm neben den Havaristen (im Vordergrund). Foto: ube
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt