weather-image
×

Pyrmonter Straße zeitweise voll gesperrt / Kilometerlange Staus in Hameln

Schwerer Verkehrsunfall in Hameln - junger Mann stirbt

veröffentlicht am 03.02.2015 um 20:20 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:30 Uhr

Hameln (ube). Auf der Pyrmonter Straße hat sich am Dienstagabend in Höhe der Firma „Reifen Müller“ ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Roller-Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Auf der Fahrt ins Krankenhaus wurde das Opfer reanimiert. Der junge Mann starb im Krankenhaus.

 Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der Kurier-Fahrer versucht haben, von der linken Spur stadtauswärts nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Ein Auto fuhr gegen das Heck des Zweirads, schleuderte es in den Gegenverkehr, wo es frontal von einem Volkswagen erfasst wurde. Die Pyrmonter Straße wurde zunächst voll gesperrt. Nach einer guten halben Stunde wurde der Verkehr wechselseitig über eine Fahrspur geleitet. Es bildeten sich kilometerlange Staus. Zeitweise kam der Verkehr zum Erliegen. Die Spurensuche am Unfallort und die Aufräumungsarbeiten zogen sich bis 20.15 Uhr hin. In Hameln bildeten sich kilometerlange Staus. Zeitweise kam der Verkehr zum Erliegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt