weather-image
×

Schwerer Unfall – B 1 eine Stunde gesperrt

veröffentlicht am 18.05.2012 um 19:59 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:34 Uhr

Afferde (ube). Nach einem Verkehrsunfall ist die Bundesstraße 1 am Freitagabend fast eine Stunde zwischen der Biogas-Anlage bei Afferde und dem Parkplatz „Schecken“ voll gesperrt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache war der VW Passat eines 23 Jahre alten Mannes aus Coppenbrügge um 17.50 Uhr nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto fuhr über zwei Gegenfahrbahnen, streifte zunächst einen Baum und prallte dann frontal gegen eine Eiche.

 Da gemeldet worden war, eine Person sei eingeklemmt, rückten die Feuerwehren aus Hameln und Afferde aus. Ersthelfer eilten dem Verletzten zur Hilfe, holten ihn aus dem Wrack und kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes um ihn. Mit einem Rettungswagen wurde der Verunglückte ins Krankenhaus gebracht. Bei Redaktionsschluss war noch unklar, wie schwer die Verletzungen des Unfallopfers sind. Eigenen Angaben zufolge war ihm schwarz vor Augen geworden. Alkohol und Drogen scheiden laut Polizei als Unfallursache aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige