weather-image

Schwere Unfälle - Mutter schwebt in Lebensgefahr

veröffentlicht am 06.09.2009 um 20:58 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:37 Uhr

Eingeklemmt

Klein Berkel/Böbber (ube). Bei schrecklichen Verkehrsunfällen auf der B 1 bei Klein Berkel und auf der K 74 zwischen Böbber und Egestorf sind am Sonntag eine Mutter (35) von zwei kleinen Kindern lebensgefährlich, ein Mann (24) aus Aerzen schwer und ein Taxi-Fahrer (54) aus Hameln leicht verletzt worden. Feuerwehrleute mussten eingeklemmte Unfallopfer befreien. Um 8 Uhr prallte ein Skoda zwischen Klein und Groß Berkel gegen zwei Bäume und ein Taxi. Die Unfallstelle war 200 Meter lang, die B 1 mit Trümmern übersät. Der Skoda sah aus, als wäre er in eine Schrottpresse geraten. Bei Böbber schleuderte um 11.15 Uhr ein VW Passat gegen einen Straßenbaum. Vor einigen Jahren war die Verunglückte schon einmal gegen denselben Baum gefahren. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt