weather-image

Gegen Leiter für „Fachbereich Jugend“

Schwarz-Grün bleibt beim Nein

Hameln (HW). Oberbürgermeisterin Susanne Lippmann sowie die Fraktionen der Sozialdemokraten und Piraten/Linke fordern vehement einen neuen Leiter für den Fachbereich Bildung, Jugend und Kultur. Deshalb wird der Rat, der heute ab 18 Uhr im Weserbergland-Zentrum tagt, noch einmal über entsprechende Anträge abzustimmen haben. Bereits im Mai dieses Jahres war ein entsprechendes Papier zur Wiederbesetzung der seit Sommer 2011 vakanten Führungsposition im Hamelner Rathaus mit den Stimmen von CDU, Grünen und Unabhängigem abgelehnt worden. Und die Mehrheitsgruppe wird auch heute bei ihrem Nein bleiben, wie die stellvertretende Sprecherin Ursula Wehrmann gestern auf Anfrage und unter Verweis auf das von Schwarz-Grün geforderte externe Gutachten zur Verwaltungsstruktur bestätigte.

veröffentlicht am 18.12.2012 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6058839_hm303_1912_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt