weather-image
×

Schuhhaus schließt zum Jahresende

veröffentlicht am 24.10.2013 um 13:25 Uhr
aktualisiert am 05.12.2017 um 14:31 Uhr

Hameln (CK). Er arbeitet in einer Umgebung, die für die meisten Frauen wohl dem Paradies ziemlich nahekommt: Ernst August Geffert ist gewissermaßen der Herr der Schuhe. Seit mehr als 60 Jahren ist der 75-Jährige bei Berlips tätig, ein Haus, das seit knapp 100 Jahren als allererste Adresse für feines Schuhwerk in Hameln gilt. Dort hat er einst Einzelhandelskaufmann gelernt, und auch heute dekoriert er immer noch selbst, wählt aus, besucht Messen, kauft ein. Allerdings nur noch für kurze Zeit: Zum Ende des Jahres schließt Berlips. Ein erfolgreiches Kapitel Hamelner Firmengeschichte geht damit zu Ende.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Anzeige